• Google MyBusiness für kleine und mittelständische Betriebe
  • Google MyBusiness-Profile ein

    Tipp 2: Öffnungszeiten

    Tipp 2: Berücksichtigung und Optimierung der Öffnungszeiten

    Ein weiterer essenzieller Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, sind Ihre Betriebs- bzw. Öffnungszeiten. Dieser Tipp zielt nicht darauf ab, unzutreffende Öffnungszeiten zu empfehlen, sondern vielmehr darauf, die Notwendigkeit einer kritischen Prüfung Ihrer Betriebszeiten hervorzuheben. Es ist unerlässlich zu verstehen, dass die Art und Weise, wie Ihre Betriebszeiten auf Ihrem Business Google Profile dargestellt werden, erheblichen Einfluss auf die Interaktionen mit potenziellen Kunden hat.

    Öffnungszeiten als Faktor der Erreichbarkeit

    Öffnungszeiten sollten nicht nur als die tatsächlichen Zeiten angesehen werden, zu denen Ihr physischer Standort geöffnet ist, sondern auch als "Erreichbarkeits-Zeiten". In vielen Fällen kann Ihr Unternehmen zwar formal geschlossen sein, aber dennoch für Kunden erreichbar bleiben, beispielsweise per Telefon oder Online-Kommunikationsmittel. Es ist entscheidend, diese Erreichbarkeit in Erwägung zu ziehen und in Ihrem Profile zu kommunizieren.

    Ein einfacher, aber entscheidender Punkt

    Dieser Aspekt ist insbesondere im Einzelhandel von großer Bedeutung. Die Richtigkeit Ihrer Öffnungszeiten gewährleistet, dass Kunden zur richtigen Zeit in Ihrem Laden erscheinen und nicht enttäuscht werden.

    Wenn Sie jedoch als Dienstleister tätig sind, sollten Sie sorgfältig darüber nachdenken, wie Ihre Öffnungszeiten am besten dargestellt werden können. In vielen Fällen kann es sinnvoll sein, den Fokus von starren Öffnungszeiten auf die Erreichbarkeit und Verfügbarkeit für Kunden zu verschieben, um eine optimale Kundenbetreuung sicherzustellen.